Schwedische Gardinen – Der Vogelkäfig

17.07.2014 07:00  Von: Johanna Spielberg

In den vergangenen Wochen konnte man sich eigentlich nur mit Schwimmflügeln vor die Tür wagen, ich hatte also keine gesteigerte Lust auf Gardening. Da ich aber noch auf besseres Wetter hoffe und somit eine mehr oder weniger ausgeprägte Bikinifigur haben will, kann ich mich auch nicht in Back- und Kochorgien verlieren. Also ist es mal wieder Zeit umzugestalten, und da fiel mir der alte Vogelkäfig im Keller ein.

blog2014_077-002

Besenreiner Käfig für Deko gesucht

Ich bin irgendwann einmal sehr sehr zufällig an diesen Käfig geraten, und in einem entsprechenden Zustand war er. Ich habe keine Ahnung, wann der letzte Vogel auszog, dem Wassergefäß nach zu urteilen aber in den 60er Jahren. Und der Vogel hat den Käfig nicht besenrein hinterlassen. Dunkel und rostig war er. Von den sanitären Anlagen - also dem Bodenblech - will ich gar nicht sprechen. Für meine Dekorationsidee, das wusste ich sofort, würde es größerer Renovierungsarbeiten bedürfen.

Ich liebe Vögel jeder Art. Also im Garten und vor dem Fenster. Ich liebe es, wenn es bei mir piept und zwitschert. So fröhlich sind diese kleinen Tierchen, frech und nett anzuschauen. Ich mag sogar ganz verwegene Exemplare in meinem Brotkorb. Hauptsache es ist kein Käfig um den Vogel - also drinnen bitte nur Vogeldekorationen. Und trotzdem finde ich Vogelkäfige wirklich wunderschön - ich weiß, wie das klingt. Ein Käfig ist im allgemeinen so attraktiv wie ein Hamsterrad. Ich weiß! Ich kann das jetzt auch nicht diskutieren, es ist eine meiner vielen Besonderheiten. icon_wink

Oder war das Wort Sonderlichkeiten?

Egal! icon_biggrin

blog2014_077-003Renovierung und Dekoration

Die Renovierungsarbeiten waren eine ziemliche Sauerei, aber ich habe tapfer geschrubbt und gescheuert und dabei sogar Teile der dunklen Farbe abgewaschen. Eigentlich wollte ich ihn streichen, aber das verschiebe ich einfach. Ich finde diesen „used look" im Augenblick sehr hübsch. Vor allem, weil ich eine sehr natürliche Dekoration zusammengestellt habe.

Ich habe im Garten Moos eingesammelt und im letzten Bergurlaub nach einem Sturm Fichtenzweige mit Flechten aufgesammelt. Vogelfedern lese ich eigentlich immer auf, wenn ich sie mal finde.

Dann besitze ich die „Schnäpperfamilie“, so nenne ich sie. Es sind wunderschöne kleine Vögelchen aus Biskuitporzellan, die eigentlich überall richtig gut aussehen. Man kann sie auf der Fensterbank drapieren, als Tischdekoration zusammen mit weißen Votivlichtern nutzen - auch für Hochzeiten wirklich wunderschön. Gut, da steht jetzt nichts an, aber ich stelle es mir toll vor.

blog2014_077-019Dekoration, die hoch hinaus will

Wenn man einen Vogelkäfig dekoriert, sollte man darauf achten, auch die Höhe wenigstens in Teilen auszunutzen. Also nicht nur den Boden des Vogelkäfigs dekorieren, sondern man sollte richtig in die Höhe gehen. Das kann man mit Blumen tun oder auch - wie ich das getan habe - mit Zweigen, Federn oder auch Trockengräsern. Wenn der Käfig nicht aus Holz ist, kann man ihn auch wunderbar als eine Art Windlicht nutzen - auch wenn der Wind nicht wirklich abgeschirmt wird. Schwedische Gardinen sind ja wenigstens luftdurchlässig.

Einfach trauen - es kann nichts schief gehen

Allgemein muss man sagen: ein Käfig ist wirklich leicht zu dekorieren, man kann da nicht so viel falsch machen. Also auch für Neulinge in der heimischen Dekozunft ist ein Käfig ein dankbares Opfer. Und man kann einen Käfig immer wieder schnell umdekorieren und wie ein kleines saisonales Display nutzen.

Ich selbst habe den Käfig auf ein Sideboard neben einer Tür gestellt und die Natürlichkeit der Dekoration wieder aufgenommen. Toll gefallen mir auch meine schönen Aufbewahrungsgefäße aus dem Mekong. Damit kann man auch Raumdüfte sehr gut kaschieren, wenn die Flaschen mal selbst nicht hübsch genug sind. Eine Holzschale nutze ich eigentlich immer wieder gerne. Man kann schnell etwas ablegen, was man sonst wieder stundenlang suchen würde. Also wie ich normalerweise meine Sonnenbrille. icon_smile

Man kann den Vogelkäfig aber auch schön mit einer Seidenschleife aufhängen, etwa unter einem offenen Treppenaufgang. Toll ist dann übrigens auch eine Troddel oder Quaste am Türchen.

Alle Dekorationstipps hier noch einmal im Überblick: Dekorationsidee-Vogelkaefig


Passende Produkte aus unserem Shop:

  • Kleiner Vogel für Votivlichter, verschiedene Sorten

    Diese vier kleinen exotischen Vögelchen sind besonders schön für kleine Votivkerzen, sie sind aufwendig gestaltet aber schlicht weiß glasiert. So sind sie zurückhaltend und erinnern doch an exklusive Tafelaufsätze.  

    7,90 €*

  • Votivlicht, weiß

    Diese Votivkerze lässt sich perfekt mit unseren kleinen weißen Vogelfiguren kombinieren und passt aufgrund seiner Schlichtheit zu jedem Interieur, von Loft bis Landhaus. Die Votivkerzen werden mit handelsüblichen Teelichtern gefüllt, die nicht mitgeliefert werden.  

    8,90 €*

  • Votivlicht, weiß

    Diese Votivkerze lässt sich perfekt mit unseren kleinen weißen Vogelfiguren kombinieren und passt aufgrund seiner Schlichtheit zu jedem Interieur, von Loft bis Landhaus. Die Votivkerzen werden mit handelsüblichen Teelichtern gefüllt, die nicht mitgeliefert werden.  

    4,90 €*

  • Votivlicht mit Vogelzeichnung Schnäpper und Schnäpperin

    Das kleine Vogelpärchen sitzt einfach auf dem Ast, man glaubt, sie würden sich unterhalten. Für immer gemeinsam und ein wunderschönes kleines Dekorationsobjekt. Die Votivkerzen werden mit handelsüblichen Teelichtern gefüllt, die nicht mitgeliefert werden.  

    8,90 €*

  • Graues Votivlicht

    Diese Votivkerze ist aus Keramik und innen weiß, außen hellgrau glasiert. Dabei ist die Form ungleichmäßig und wirkt so fast wie Papier. Die Votivkerzen werden mit handelsüblichen Teelichtern gefüllt, die nicht mitgeliefert werden.  

    6,90 €*

  • Votivlicht Dip Dye

    Diese Votivkerze im Dip Dye Design kombiniert die Farben grau und weiß wunderbar miteinander, weil es einfach passt. Elegant hell und doch nicht nur weiß. Die Votivkerzen werden mit handelsüblichen Teelichtern gefüllt, die nicht mitgeliefert werden.  

    12,90 €*

  • Aufbewahrungsgefäß Mekong - antik und einzigartig

    Diese alten Aufbewahrungsgefäße kommen aus Vietnam, um genau zu sein, aus dem Flussbett des Mekong. Früher wurden diese Gefäße zur Aufbewahrung von Lebensmitteln benutzt, doch auch früher gab es schon eine Wegwerfgesellschaft - zu unserem Glück. Wenn die Gefäße zu alt waren, um sie weiter zu benutzen, wurden sie im Mekong entsorgt. Und heute, hunderte Jahre später, wurden diese... 

    ab 29,90 €*

  • Quaste in Pflaumenfarben

    Diese große barocke Quaste in Mandelfarben eignet sich als dekorativer Anhänger für Schlüssel oder auch Türklinken. Von Loft bis Landhaus ein tolles Accessoire.  

    12,90 €*

  • Quaste in Mandelfarben

    Diese große barocke Quaste in Mandelfarben eignet sich als dekorativer Anhänger für Schlüssel oder auch Türklinken. Von Loft bis Landhaus ein tolles Accessoire.  

    12,90 €*

Kommentar schreiben
Captcha

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.