Tragetasche Diego aus Segelstoff, No. 6

Hersteller
727 Sailbags
Artikel-Nr.:
C04-SS04-0003
Maße:
0,00 x 0,00 x 35,00 cm (L/T x B x H)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

149,90 €*

Die Tragetasche Diego aus Dacron – also dem Material aus dem Großsegel gemacht werden – ist ein echter Hingucker in der Schule oder Uni – oder als Einkaufstasche. Weil sie extrem robust ist, kann hat sie auch eine wirklich hohe "Zuladung" – es gibt also keine abgerissenen Griffe mehr, nur weil man sich auf dem Markt doch noch für eine Wassermelone entschieden hat. Auf der Innenseite gibt es eine zweigeteilte Innentasche, die Ihr für Kleinigkeiten benutzen könne. Natürlich hat auch diese Tasche das für 727 Sailbags typische Echtheitszertifikat mit den Angaben zur Herkunft des verwendeten Segels.

Der Boden der Tasche ist – genauso wie die Griffe – dunkelblau, die Zahl in einem helleren blauen Spinnaker Segel abgesetzt. Die Griffe der Tasche sind leuchtend Orange.

Die tollen Handtaschen von 727 Sailbags aus Frankreich werden in einer kleinen Manufaktur in Lorient von vier Schneiderinnen gefertigt. Lorient ist eine der schönesten Segelstädte im nordwestlichen Frankreich am Atlantik und so wundert es sicherlich niemanden, dass die Gründer von 727 Sailbags ihre wunderbaren Taschen und Wohnaccessoires aus gebrauchten Segeln herstellen. So sind sie besonders strapazierfähig und haltbar. 

Die Taschen können in der Maschine gewaschen werden, nehmt einfach die beiden Griffe ab indem Ihr die Knoten löst und wascht sie bei 30° C in der Maschine. Lasst die Tasche gut an der Luft trocknen, knotet die Griffe wieder gut fest und Ihr habt eigentlich eine neue Tasche!

Weiterführende Links zu "Tragetasche Diego aus Segelstoff, No. 6"

Hersteller-Beschreibung "727 Sailbags"

727 Sailbags sind Accessoires mit dem besonderen Etwas. Wie auch schon bei unseren wunderbaren Flugzeugtrolleys von bordbar wird bei dem französischen Hersteller ein großartiges Produkt weiterverarbeitet. Fredéric Jezequel sammelt gebrauchte Segel in aller Welt ein, im Jahre 2016 immerhin 50.000 qm Stoff. Dieser wird dann von einem Designteam in Frankreich weiter zu Taschen, Accessoires und Wohnaccessoires verarbeitet. In limitierten Editionen werden Segel von Schiffen, die bei großen internationalen Regatten starteten, verarbeitet.

Auf einem eingenähten Echtheitszertifikat erhält man Informationen über den Designer, die Art des Segels, den Schiffstyp und das Meer auf dem das Schiff fuhr. Und so ist jedes Teil von 727 Saibags ein Einzelstück mit seiner eigenen individuellen Geschichte.